Schwerpunkte

Nürtingen

Typisch evangelisch – typisch katholisch

18.11.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christel Köhle-Hezinger referierte in Oberensingen

NT-OBERENSINGEN (pm). Kürzlich referierte die Kulturwissenschaftlerin Professor Dr. Christel Köhle-Hezinger im ökumenischen Gemeindehaus K2O über die früheren Differenzen der hiesigen christlichen Konfessionen. „Typisch evangelisch – typisch katholisch?“ war der Vortrag überschrieben, zu dem der Heimatkreis Oberensingen und die beiden christlichen Kirchen vor Ort gemeinsam eingeladen hatten.

Über 50 Interessierte folgten den über Jahrzehnte erforschten Quellen aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert. Dabei kamen sowohl bekannte Persönlichkeiten wie Fulbert Steffensky zu Wort, der vom katholischen Ordensmann zum evangelischen Hochschulprofessor konvertierte und seine Eindrücke aus der Kindheit in einer Biografie schilderte, als auch Landpfarrer beider Konfessionen.

Köhle-Hezingers Hauptforschungsgebiet ist das heutige Baden-Württemberg, das früher aufgeteilt war in Vorderösterreich (katholisch), Herzogtum Württemberg (evangelisch) und einzelne kleine Fürstentümer. Die Grenzen waren klar gezogen und Mischehen gab es ganz selten. Und wenn, waren sie mit großem Leid verbunden, da die gemischten Ehen in der Großfamilie oft geächtet wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Nürtingen