Schwerpunkte

Nürtingen

Trotz Eis und Schnee: Das Verkehrschaos blieb aus

29.12.2005 00:00, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ergiebige Schneefälle hielten gestern die Räumdienste in Atem – Geringes Verkehrsaufkommen – Auftausalz nicht zum Streuen verwenden

Ergiebige Schneefälle verwandelten gestern auch tiefer gelegene Regionen in wahre Winterparadiese. Dass dennoch das im Allgemeinen damit einhergehende Verkehrschaos ausblieb, war in erster Linie das Verdienst der seit den frühen Morgenstunden Dienst tuenden Fahrer der Räum- und Streufahrzeuge. Das morgendliche Verkehrsaufkommen hielt sich zudem in Grenzen, da etliche Berufstätige die Zeit zwischen den Feiertagen lieber zu Hause als am Arbeitsplatz verbringen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen