Schwerpunkte

Nürtingen

Traktor-Nostalgietour in die alte Heimat

04.08.2010 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fritz Schmid ist mit seinem Monster-Gefährt zu seinem Geburtshaus am „Scharfen Eck“ zurückgekehrt

Im „Scharfen Eck“ gegenüber dem Lammbrunnen wurde er geboren. Seine Eltern führten dort eine Metzgerei mit Wirtschäftle. Als er fünf war, zogen sie weiter neckarabwärts. Nach Gundelsheim, wo er nun selbst ein renommierter Gastronom ist. Nun kehrte Fritz Schmid in seine Geburtsstadt zurück. Mit seiner großen Leidenschaft: einem historischen Traktor.

NÜRTINGEN. „Das Leben hängt nicht davon ab, ob man lesen oder schreiben kann. Man muss vor allem leben können“: Dieses Motto prangt an dem selbst-designten Anhänger, der von dem mächtigen Lanz-Bulldog aus dem Baujahr 1952 gezogen wird. Und wer dem gebürtigen Nürtinger begegnet, der zweifelt keine Sekunde daran, dass er die Inkarnation dieser Leitsätze ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen