Nürtingen

Träume, die nie zu Schäumen werden

11.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Tage der offenen Tür im Museum Hahn lockten wieder Hunderte nach Reudern

Es scheint heutzutage nur noch wenige Dinge zu geben, die die Generationen miteinander verbinden. Zu unterschiedlich scheinen die Interessen. Aber eins schweißt sie dann doch zusammen: die Begeisterung für eine Modelleisenbahn. Dies spürte man am Wochenende, als das Privatmuseum Hahn zu Gunsten unserer Weihnachtsaktion die Tore öffnete.

Opas und Enkel waren von der großen Modelleisenbahn im Museum Hahn in Reudern gleichermaßen begeistert – und brachten mit ihrem Besuch unsere Aktion „Licht der Hoffnung“ ein gutes Stück voran. jg
Opas und Enkel waren von der großen Modelleisenbahn im Museum Hahn in Reudern gleichermaßen begeistert – und brachten mit ihrem Besuch unsere Aktion „Licht der Hoffnung“ ein gutes Stück voran. jg

NT-REUDERN (jg). Schon vor der offiziellen Öffnungszeit strömten viele Menschen aus nah und fern ins Reuderner Gewerbegebiet, und man spürte: Nostalgie ist nicht nur etwas für die Älteren, sondern auch die ganz Kleinen können sich nicht sattsehen an Oldtimern, Flugzeugmodellen, aber vor allem an den Lokomotiven und Waggons, die da durch faszinierende Landschaften zuckeln – heutzutage natürlich computergesteuert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen