Schwerpunkte

Nürtingen

Tourismus-Angebote des Kreis Esslingen auf der CMT vorgestellt

13.01.2020 05:30, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf der Tourismusmesse CMT präsentieren sich Gemeinden und Verbände des Landkreises – AlbCard als „Meilenstein“

Wer glaubt, dass der Andrang auf der Tourismus-Messe CMT von Jahr zu Jahr nicht mehr zu toppen ist, sieht sich auch in diesem Jahr getäuscht. Der Eröffnungssamstag brachte Staus auf der Autobahn und vor den Parkhäusern. Zur Präsentation der touristischen Attraktionen im Landkreis allerdings am Samstag schafften es alle Verantwortlichen pünktlich.

Warben am Stand des Landkreises für viele Attraktionen und Serviceangebote: Kreistourismusförderin Stefanie Bläsing, Freilichtmuseumschefin Steffi Cornelius und Projektmanagerin Larissa Mack. Fotos: Warausch
Warben am Stand des Landkreises für viele Attraktionen und Serviceangebote: Kreistourismusförderin Stefanie Bläsing, Freilichtmuseumschefin Steffi Cornelius und Projektmanagerin Larissa Mack. Fotos: Warausch

„Die CMT ist immer ein Hype“, sagte Peter Keck, der den Landkreis mannigfaltig repräsentiert. Unter der Führung des Landkreis-Pressesprechers wurden am Samstagmittag einmal mehr spannende und entspannende Angebote von Gemeinden und Verbänden vorgestellt. Nicht nur touristisch sei die Messe für die Kreis-Verantwortlichen freilich von großer Bedeutung, so Keck. Sie sei immer wieder auch eine gute Gelegenheit, die Position des Standorts Kreis Esslingen zu überprüfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen