Schwerpunkte

Nürtingen

Top-Experten für Umweltschutz

03.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FH verabschiedete Absolventen des Masterstudiengangs

NÜRTINGEN (pm). Elf Studierende des Masterstudiengangs Umweltschutz wurden nunmehr von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) verabschiedet.

Seit fast 20 Jahren wird der Studiengang Umweltschutz von der HfWU zusammen mit den Hochschulen Stuttgart, Esslingen und Reutlingen angeboten. Die Federführung liegt bei der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt.

Seit Dezember 2007 trägt der Studiengang das Akkreditierungssiegel, den Absolventen steht seither der Zugang zum höheren Dienst der öffentlichen Arbeitgeber offen.

Die besten Absolventinnen waren Eugenia Alexeeva und Dorothee Fromm. Eugenia Alexeeva hatte sich in ihrer Abschlussarbeit damit beschäftigt, eine Schlammverbrennungsanlage in St. Petersburg (Russland) zu optimieren. Dorothee Fromm und Frank Blessing untersuchten gemeinsam, wie sich der Klimawandel auf die Kühlwasserverwendung bei der Energieerzeugung am Neckar auswirkt. Als Beispiel diente das Kernkraftwerk Neckarwestheim (EnBW).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen