Schwerpunkte

Nürtingen

„Toben macht schlau“

06.07.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Großes Symposium zur Förderung von Kleinkindern

(pm) Die Sportschule Ruit und das Motorikzentrum Nürtingen veranstalteten das erste große Symposium zum Thema „Bewegung macht stark und Toben macht schlau!“ Das Motorikzentrum Nürtingen, das seinen Sitz an der Fritz-Ruoff-Schule in Nürtingen hat, feierte mit dieser Veranstaltung quasi seine Geburtsstunde. Es widmet sich der Aus- und Fortbildung von Erziehern im Bereich Sport- und Bewegungspädagogik.

Über 300 Teilnehmer, meist Erzieher und Erzieherinnen aus der Region um Stuttgart, aber auch aus Nürtingen und Umgebung, kamen jüngst in die Sportschule Ruit, um sich im Bereich Bewegungserziehung mit Kleinkindern fortzubilden. Diese Zahl stellt einen absoluten Besucherrekord an der Sportschule Ruit dar. Die Veranstaltung war so anziehend, da die renommierteste deutsche Professorin für Sportwissenschaft und Sportpädagogik an der Uni Osnabrück, Professor Dr. Renate Zimmer, kam: Sie stellte in ihrem Eröffnungsvortrag heraus, dass Bewegung der Motor jeglichen Lernens in den ersten Kinderjahren sei. Angemessene Bewegung fördere die Synapsenbildung im Gehirn und erhöhe damit auch die Lernfähigkeit der Kinder.

Zudem lasse sich die Sprachentwicklung bei Kindern über reichhaltige und abwechslungsreiche, freie und angeleitete Bewegungsangebote fördern. Bei aller Förderung solle das kindliche Spiel jedoch Spiel bleiben und nicht überfrachtet werden von hochpotenzierten Lernprogrammen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Nürtingen