Schwerpunkte

Nürtingen

Tipps zum Energiesparen

02.08.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Energieberatungszentrum rät zur Sanierung

NÜRTINGEN (pm). Rasant steigende Lebenshaltungs- und Energiekosten wirken sich direkt auf den Geldbeutel der Bürger aus. Wer angesichts der nicht enden wollenden Preisspirale sparen möchte, muss handeln. Gerade beim Energieverbrauch gibt es verschiedene Möglichkeiten, effektiv zu reduzieren. Mittel und Wege hierzu präsentierte die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen auf ihrem ersten Energie-Infoabend in Nürtingen in Zusammenarbeit mit der Energieagentur im Landkreis Esslingen.

Ende 2007 wurde das neutrale Energieberatungszentrum in Nürtingen eingerichtet, bei dem neben vielen anderen auch die Kreissparkasse Mitglied ist. Harald Rothfuß von der Energieagentur referierte im voll besetzten Fritz-Ruoff-Saal der Kreissparkasse zum Thema „Energie sparen – Geldbeutel schonen – Klima schützen“ und zeigte unterschiedliche Modernisierungsarten sowie Fördermöglichkeiten und gesetzliche Anforderungen auf.

Rainer Sommer, Leiter des Immobiliencenters der Kreissparkasse in Esslingen, eröffnete Perspektiven, wie Haus- oder Wohnungsbesitzer den Geldbeutel durch Zuschüsse aus verschiedenen Töpfen und zinsgünstige Darlehen nachhaltig schonen können. Wichtig ist beiden Referenten, dass es weder bei der Sanierung noch bei der Finanzierung eine Pauschallösung gibt. Energieagentur und Kreissparkasse bieten deshalb auf individuelle Belange zugeschnittene Informationen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen