Schwerpunkte

Nürtingen

Tiefgarage als große Unbekannte

20.12.2012 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bebauungsplan „Heiligkreuzstraße-Europastraße“ geändert – Frage der Parkflächen verzögert aber Entwicklung des Heim-Areals

Mit Tiefgarage oder ohne – an dieser Frage scheint sich die Weiterentwicklung des Heim-Areals aufzuhängen. Der Gemeinderat beschloss am Dienstagabend jedenfalls schon mal bei zwei Enthaltungen die Änderung des Bebauungsplans, um an der Ecke Mühlstraße/Heiligkreuzstraße die Möglichkeit für eine Erweiterung des Gebäudekomplexes zu schaffen.

Die unverbindliche Entwurfsskizze des Nürtinger Stadtbauamts zeigt, wie es an der Mühlstraße zwischen der Heiligkreuzstraße (Ecke links) und Neckarsteige (Ecke rechts) einmal aussehen könnte. Für das neue Gebäude links machte der Gemeinderat mit der Änderung des Bebauungsplans am Dienstag den Weg frei.
Die unverbindliche Entwurfsskizze des Nürtinger Stadtbauamts zeigt, wie es an der Mühlstraße zwischen der Heiligkreuzstraße (Ecke links) und Neckarsteige (Ecke rechts) einmal aussehen könnte. Für das neue Gebäude links machte der Gemeinderat mit der Änderung des Bebauungsplans am Dienstag den Weg frei.

NÜRTINGEN. Mit der IHK steht ein Miet-Interessent parat, doch geht es nicht so recht voran mit der Erneuerung und der weiteren Vermarktung des stadteigenen Gebäudes gegenüber der Stadtbrücke. Eine Tiefgarage kommt teuer, doch gerade danach werde von weiteren Interessenten oft gefragt, sagt Nürtingens Technischer Beigeordneter Andreas Erwerle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Nürtingen