Schwerpunkte

Nürtingen

Tiefenbachtal gesperrt

28.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Die Tiefenbachstraße wird aufgrund von Bauarbeiten zwischen Nürtingen und Beuren vom 1. bis 20. August gesperrt. Als Ausgleichsmaßnahme für das Baugebiet Schlagwiesen wird ein Amphibienschutz errichtet. Die Baumaßnahme erstreckt sich über zwei Abschnitte. Der erste Abschnitt beginnt kurz hinter der Gaststätte Kräuterbühl, der zweite Teil im Bereich der Zufahrt Lehrhof beim Parkplatz an der Eiche. Die Sperrung des ersten Abschnitts dauert circa eine Woche, der zweite Bereich circa zwei Wochen. Der Durchgangsverkehr wird über Owen, Dettingen, Kirchheim umgeleitet. Anlieger können ihre Grundstücke von einer Seite anfahren, müssen jedoch teilweise die Umleitung benutzen, da eine direkte Durchfahrt nach Nürtingen, beziehungsweise in Fahrtrichtung Beuren, nicht möglich ist. Ab 20. August werden die Arbeiten so weit voran geschritten sein, dass die Tiefenbachstraße im Bereich der Baustelle halbseitig gesperrt werden kann. Der Verkehr wird dann bis zur Fertigstellung unter wechselseitiger Verkehrsführung mit Lichtsignalanlage vorbei geleitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Nürtingen