Schwerpunkte

Nürtingen

Thema Hundekot beschäftigt den Ortschaftsrat

17.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Thema Hundekot beschäftigt den Ortschaftsrat

Im Stadtteil Zizishausen werden Sandkästen und Container mit Plastiktüten aufgestellt

NT-ZIZISHAUSEN (us). In der kürzlich stattgefundenen Ortschaftsratssitzung ging es in der Hauptsache um die Klärung der Befangenheit von Ortschaftsräten. Auch die Einrichtung von Hundeklos auf Zizishäuser Gemarkung war Bestandteil einer ausführlichen Debatte. Darüber hinaus wurden mehrere Bauanträge behandelt.

Zuhörer erfuhren von Ortsvorsteher Siegfried Hauber, dass es laut Regionalplan in Zizishausen keine zusätzliche Möglichkeit für Wohnbebauung gibt. Außerdem wurden die Themen „Kommunalwahl“ und „Befangenheit von Ortschaftsräten“ erörtert.

In der Fragestunde regte ein Bürger an, das vollkommen verkrautete und tote „Seele“ im Auwald der Unteren Insel durch die Feuerwehr auspumpen zu lassen, damit frisches Wasser nachsickern kann. Weiter wurde von Ratsmitgliedern gefragt, wann das Holzwerk des Feuerwehrmagazins gestrichen wird, wann die Scheiben im Lichtband der Aussegnungshalle ausgetauscht werden, wie Beschlüsse des Ortschaftsrats von den zuständigen städtischen Stellen umgesetzt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen