Schwerpunkte

Nürtingen

TGN freut sich über Erlös von Benefizkonzert

20.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musik hilft Gutes tun: Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg faszinierte im April seine Zuhörer bei einem Benefizkonzert in der Nürtinger Stadthalle K3N mit schwungvollen Klassikern wie Gershwins „Rhapsody in Blue“ oder dem rasanten Thema des Piratenspektakels „Fluch der Karibik“. Die Resonanz auf das Konzert konnte sich sehen lassen, wie der Scheck in Höhe von rund 2000 Euro beweist, den Oberbürgermeister Otmar Heirich (rechts) neulich im Rathaus an den Ersten Vorsitzenden der TG Nürtingen, Fritz Brodbeck, überreichen konnte. Das 35-köpfige Berufsorchester der Landespolizei Baden-Württemberg setzt sich mit diesen Benefizkonzerten landesweit für soziale und gemeinnützige Projekte ein. Das Nürtinger Konzert wurde von der Stadthalle K3N in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Nürtingen veranstaltet und von der Gastronomie Ebermann sowie der Nürtinger Zeitung unterstützt. Der Erlös wird von der Jugendabteilung der TG für deren Kinderprojekt „Schule für Bewegung, Sport und Spiel“ verwendet, das seit sechs Jahren dazu beiträgt, Bewegungsdefizite bei Kindern zu beheben und gesundheitliche Beeinträchtigungen als Folge von Bewegungsmangel zu verhindern. Darüber freuen sich auch Stadtwerke-Chef Volkmar Klaußer (links) und seine fürs K3N zuständige Mitarbeiterin Helene Sonntag. nt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen