Nürtingen

Teurer Striptease auf dem Alten Friedhof in Nürtingen

08.11.2019 05:30, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein 50-jähriger Mann steht wegen exhibitionistischer Handlungen vor dem Amtsgericht

Auf dem Alten Friedhof in Nürtingen hat sich ein 50-Jähriger im Juli entkleidet und dann mit einem Zweig sein Geschlechtsteil gestreichelt. Ein anderer Mann wurde ungewollt Augenzeuge. Ihm gefiel nicht, was er sah. Daher rief er die Polizei. Nun musste sich der 50-Jährige vor dem Amtsgericht verantworten.

Symbolbild
Symbolbild

NÜRTINGEN. Am 24. Juli dieses Jahres hatte sich das Geschehen kurz vor 18 Uhr auf dem Alten Friedhof in Nürtingen abgespielt. Der Angeklagte hatte sich in leicht alkoholisiertem Zustand in einem Gebüsch entkleidet und anschließend auf einer Wiese bei den Soldatengräbern mit der exhibitionistischen Handlung begonnen und damit „eine andere Person belästigt“, wie es der Staatsanwalt in der Verhandlung ausdrückte.

Einspruch gegen Strafbefehl


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Nürtingen