Schwerpunkte

Nürtingen

Telefone waren zwei Tage

08.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (ali/vh). Außer Betrieb waren am Mittwoch und Donnerstag mehrere Telefonanschlüsse im Bereich der Carl-Benz-Straße und der Max-Eyth-Straße. Betroffen von diesem Ärgernis war auch unsere Firma Senner-Medien/Nürtinger Zeitung.

Wer am Mittwoch versucht hat, uns telefonisch zu erreichen, kam entweder überhaupt nicht durch oder wurde mitten im Gespräch unterbrochen. Um die Mittagszeit hat die Telekom dann die Festnetznummern auf eine Handynummer weitergeschaltet und so konnten wenigstens eingehende Telefonate entgegengenommen werden. Am Spätnachmittag ist dann zu allem Übel auch noch die Interneteinwahl für unsere Kunden ausgefallen. Eingehende Faxe mussten in E-Mails umgewandelt und auf diesem Wege ausgedruckt werden.

Ein beschädigtes Kabel habe, wie Telekom-Pressesprecher Peter Pfeiffer mitteilte, die Anschlüsse lahmgelegt. Vermutlich sei irgendwo in eine beschädigte Leitung Feuchtigkeit eingedrungen. Welche und wie viele Anschlüsse genau betroffen waren, konnte der Pressesprecher nicht sagen. Die Telekom-Mitarbeiter wurden beauftragt, die Leitungen auszumessen, um dem Problem auf die Spur zu kommen und es schnellstens zu beheben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Nürtingen