Schwerpunkte

Nürtingen

Technikerschule feiert Zehnjähriges

18.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausbildung Gebäudesystemtechnik bundesweit einmalig

NÜRTINGEN (pm). Mit dem Motto „Planen – Bauen – Betreiben“ lässt sich am besten das breit gefächerte und zukunftsorientierte Tätigkeitsfeld der Techniker für Gebäudesystemtechnik beschreiben. Wer sich für die zweijährige Vollzeitausbildung „Staatlich geprüfter Techniker, Fachrichtung Gebäudesystemtechnik“ interessiert, kann sich am Mittwoch, 7. März, 17 Uhr, in der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule, Kanalstraße 29, umfassend informieren.

Moderne Gebäude werden immer komplexer und technisch anspruchsvoller. Ziel der Technikerausbildung ist es, sich nicht nur den ständig wachsenden Anforderungen an Planung und Bauausführung stellen zu können, sondern auch auf die immer wichtiger werdende Betreuung dieser High-Tech-Gebäude zu reagieren. Gebäudesystemtechniker finden Anstellungen im mittleren Management in Ingenieurbüros und größeren Handwerks-, Dienstleistungs- oder Industrieunternehmen. Ihre Berufsaussichten sind hervorragend. Die Ausbildung ist übrigens bundesweit in dieser Art einmalig. Bewerben kann sich jeder, der erfolgreich eine Ausbildung in einem bau- und anlagetechnischen Beruf absolviert hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen