Schwerpunkte

Nürtingen

Tag der Planung

21.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (üke). Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) veranstaltet gemeinsam mit der Hochschule für Technik Stuttgart (HfT) am 29. Juni zum zweiten Mal den interdisziplinären Tag der Planung.

Die beiden Hochschulen bieten seit Jahren erfolgreich Bachelor- und Masterstudiengänge aus der Stadt- und Landschaftsplanung an. Mit der Planungsmesse soll der öffentliche Dialog zwischen Hochschulen, Politik, Wirtschaft und Planungspraxis gefördert werden. Thema des Symposiums ist in diesem Jahr die Metropolregion Stuttgart im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und regionaler Identität. Das Symposium wird der Frage nachgehen, wie sich räumliche Planung, Nachhaltigkeit und wirtschaftliche Dynamik vereinbaren lassen.

Horst Lutter, Referatsleiter im Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, wird zunächst über die Rolle der Metropolregionen in Europa sprechen. Dem wird die Perspektive des Verbands Region Stuttgart gegenübergestellt, vertreten durch dessen Chefplaner Dr. Dirk Vallée. Eine Expertengruppe aus Politik, Planungsbüros, Verwaltung und Unternehmen wird das Spannungsfeld Metropolregion im Anschluss diskutieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Nürtingen