Nürtingen

Studi-Tour in luftiger Höhe

06.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Marketingstudenten besuchten Thyssenkrupp und Holy

NÜRTINGEN (hfwu). Aufzugsbauer, Autobauer, Outlet-Standort – im Rahmen einer zweiwöchigen „Marketing Study Tour“ der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) erhielten zwanzig internationale Studierende Einblicke in ganz unterschiedliche Branchen. So besuchten sie den Produktionsstandort von Thyssenkrupp Aufzüge in Neuhausen/Filder. Die Studierenden der mexikanischen Universidad Panamericana lernten aus erster Hand die Marketing-Strategien eines Industriekonzerns kennen. Von Hochschulseite wurde die Tour mit Seminaren von Professor Stefan Detscher und organisatorisch von Professor Iris Ramme und Diana Lewinsky begleitet.

„Uns geht es darum, zu erfahren, was die jungen Menschen bewegt, am Puls der Zeit zu sein“, so Katharina Dahm, Personalmanagerin bei Thyssenkrupp. Zudem sehe das Unternehmen eine soziale Verantwortung darin, sich den Hochschulen in der Region zu öffnen. Auch mit der HfWU sei eine stetigere Zusammenarbeit vorstellbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Nürtingen