Anzeige

Nürtingen

Streuobst ist Basis für die Natur

22.01.2018, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine trifft sich zur Jahreshauptversammlung in Oberensingen

Wie wichtig die Arbeit der Obst- und Gartenbauern für die Natur ist, zeigte sich bei der Versammlung der Delegierten in der Friedrich-Glück-Halle. Dabei war das Jahr 2017 durch den Aprilfrost alles andere als erfreulich. Voller Zuversicht startet man jedoch in das neue Jahr.

Sigrid Jetter und der Vereinsvorsitzende Wolfgang Wenzelburger (rechts) ehrten die drei Altdorfer Mitglieder (von links) Gerhard Wenzelburger, Peter Brehmer und Werner Schweizer für besondere Verdienste. Foto: Krytzner

NT-OBERENSINGEN. Andreas Neureuther, der Technische Beigeordnete der Stadt Nürtingen, vertrat Oberbürgermeister Heirich. Er sprach von der „grünen Stadt am Neckar“ und lobte die Streuobstwiesen als Raum für viele Pflanzen- und Tierarten. Neureuther thematisierte auch das Artensterben. „Eine Abkehr von Pestiziden ist wünschenswert“, sagte er bei der Jahreshauptversammlung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Nürtingen