Anzeige

Nürtingen

Stolz auf das Erreichte im Ort

20.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CDU-Fraktion war in Raidwangen unterwegs

NT-RAIDWANGEN (pm). Einen ganzen Strauß an örtlichen Themen präsentierte der ehrenamtliche stellvertretende Ortsvorsteher in Raidwangen, Willi Mistele bei einer gemeinsamen Sitzung der CDU-Gemeinderatsfraktion und des Ortschaftsrates.

Mistele äußerte sich sehr positiv über das Verhältnis von Ortschaft zur Stadt und Verwaltung. Auch die Ortschaft anerkenne, dass nicht alles auf Anhieb möglich sei. Aber gerade Raidwangen könne mit Stolz auf das in den vergangenen Jahren Erreichte zurückblicken, zu dem auch die frühere Ortsvorsteherin Marietta Weil beigetragen habe.

Der CDU-Fraktion dankte er ausdrücklich für ihre offene Haltung den Ortschaften gegenüber. Stolz sei man auf den Neubau des Kindergartens Talstraße, dessen Bau durch die Insolvenz des Generalunternehmens etwas problematisch verlaufen sei. Der Umzug erfolgte zum Kindergartenjahr 2018/2019, die Raidwanger Bürger seien am 7. Dezember zu einer Besichtigung eingeladen und im Frühjahr gäbe es einen „Tag der offenen Tür“. Mit dem Neubau gäbe es ein für die Raidwanger Kinder sehr gutes Betreuungsangebot. Die 95 Plätze, davon 20 für Kleinkinder, seien momentan gut ausgelastet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Nürtingen