Schwerpunkte

Nürtingen

Sternmarsch der Musik- und Jugendkunstschule

06.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus verschiedenen Richtungen strömen die kleinen und großen Musikanten am Freitagabend zum Vorplatz der Stadthalle

NÜRTINGEN (pm). In der Mitte ihres Jubiläumsjahres präsentiert sich die Musik- und Jugendkunstschule der Stadt Nürtingen noch einmal nachhaltig. In einer Reihe dicht beieinander liegender Veranstaltungen führt die Nürtinger Bildungseinrichtung im musisch-kreativen Bereich nochmals in intensiver Form ihre vielschichtige und facettenreiche Arbeit auf hohem Niveau vor Augen. Der Sternmarsch, morgen, Freitag, 7. Juli, komplettiert die Veranstaltungsreihe.

An diesem Sternmarsch beteiligen sich alle Schüler mit ihren Lehrkräften und den Eltern. In drei Gruppen aufgeteilt bewegt sich die große Musikschul-Familie aus verschiedenen Richtungen kommend auf das Stadtzentrum Nürtingens zu, um sich schließlich auf dem Vorplatz der Stadthalle K3N zu treffen.

Gruppe A beginnt ihren Sternmarsch an der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule und zieht durch die Kirchheimer Vorstadt zur Volksbank. Unterwegs wird vor der Mörikeapotheke musiziert.

Gruppe B startet an der Rudolf-Steiner-Schule, zieht über die Lerchenbergstraße zum Gerberplatz. Am Gerberplatz wird ebenfalls musiziert, um anschließend zur Kreissparkasse weiter zu ziehen.

Gruppe C trifft sich an den Realschulen und zieht über die Mühlstraße zur Stadthalle. Unterwegs wird im Schlachthofareal und vor der Brennbar musiziert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Nürtingen

Was will der Mensch Michael Waldmann?

Der Nürtinger Dekan hält am Sonntagmorgen seinen letzten Gottesdienst und wird abends von Prälatin Arnold entpflichtet

16 Jahre war Michael Waldmann Dekan in Nürtingen. Ende des Jahres geht er in den Ruhestand. Am kommenden Sonntag wird er in der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen