Schwerpunkte

Nürtingen

Standard in der Ganztagesbetreuung gibt es nicht

06.09.2005 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ganztagesplätze sind mal nicht ganz belegt, mal gibt es eine Warteliste – Betreuung geht in manchen Gemeinden nur bis 14 Uhr

Für berufstätige Mütter ist es wichtig, ihr Kind gut versorgt zu wissen. Für die Gemeinden ist eine gute Kinderbetreuung ein Standortvorteil. Immerhin 27,9 Prozent der Mütter mit Kindern in der Region Stuttgart sind in Vollzeit berufstätig, so das Statistische Landesamt. Bei einer Umfrage im Verbreitungsgebiet unserer Zeitung ergab sich jedoch, dass es von Gemeinde zu Gemeinde um die Ganztagesbetreuung höchst unterschiedlich bestellt ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Nürtingen