Schwerpunkte

Nürtingen

Städtepartner streben Neuausrichtung an

01.06.2016 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Langjährige Vorsitzende Sonngard Leopold verabschiedet – Nachfolger an der Vereinsspitze ist Jürgen Müller

NÜRTINGEN. Jürgen Müller ist der neue Vorsitzende der Vereinigung zur Förderung von Städtepartnerschaften der Stadt Nürtingen. Er löst die langjährige Vorsitzende Sonngard Leopold ab, die nicht mehr für den Vorsitz kandidierte, sich aber gerne weiterhin einbringen möchte. Leopold hat den Städtepartnerschaftsvereins über Jahrzehnte geprägt. Die Kontaktpflege und der kulturelle Austausch waren ihr bei vielen Reisen in die befreundeten Kommunen in Frankreich, Wales, Ungarn und Ostdeutschland stets ein Anliegen. Der neue Vorstand strebt eine Neuausrichtung der Aktivitäten an. Reisen und Ausflüge soll es zwar weiterhin geben, so der Wunsch der ehemaligen Vorsitzenden. Schwerpunktmäßig will der neue Vorstand jedoch die junge Generation stärker in die Aktivitäten einbinden.

Aktuell zählt der Städtepartnerschaftsverein 87 Mitglieder. Vor etlichen Jahren waren dies schon einmal über 120 Mitglieder. Doch viele ehemalige Förderer der Städtepartnerschaften, denen insbesondere die Aussöhnung mit Frankreich und Ungarn ein Herzensanliegen war, sind inzwischen betagt oder leben nicht mehr. Rückläufig waren die Aktivitäten des Vereins in den letzten Jahren auch, weil Sonngard Leopold gesundheitlich angeschlagen war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen