Schwerpunkte

Nürtingen

Stadtbrücke ab Freitag wieder für den Verkehr freigegeben

19.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach umfangreichen Betonsanierungsarbeiten wird die Nürtinger Stadtbrücke im Laufe des Freitagvormittags auch für den stadteinwärtigen Verkehr wieder freigegeben. Von der B 313 aus steht den Autofahrern künftig ein Fahrstreifen zur Verfügung. Stadtauswärts gibt es zwei Spuren, die sich nach dem neuen Kreisverkehr teilen. Der neu angelegte Radweg kann ebenfalls ab Freitag genutzt werden. Fußgänger müssen allerdings vorerst noch auf die andere Straßenseite wechseln. Wegen noch ausstehender Arbeiten am Geländer wird der Gehweg stadtauswärts gesehen auf der linken Seite in den kommenden Wochen noch gesperrt bleiben. Seit Ende Mai 2008 war die Nürtinger Stadtbrücke für die Sanierungsarbeiten stadteinwärts und teilweise auch vollständig gesperrt. Die Brücke, die aus zwei Teilen besteht, der eine 1949, der andere 1961 gebaut, hatte starke Schäden. So wurde unter anderem das Tragwerk saniert. Neu ist auch die Trennung zwischen Fußgänger- und Radweg. Mit dem Ende der Baustelle fahren die Busse der Linien 74, 167 und 188 wieder die Haltestellen Mühlstraße und Hallenbad in Richtung Busbahnhof regulär an. Das sei ab Samstag, 9 Uhr, der Fall, so ein Sprecher der Stadt. nt/bg, Foto: jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen