Nürtingen

„Stadtbaugesellschaft vorstellbar“

16.03.2016, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mehrere Fraktionen im Nürtinger Gemeinderat halten Impulse für kostengünstigen Wohnungsbau für möglich

Der Bau kostengünstiger Wohnungen ist nicht erst seit der Zuwanderung von Flüchtlingen notwendig. Die Stadt Nürtingen stellte jüngst ihre Baulandentwicklungsstrategie vor. Flächen zu gewinnen ist schon schwierig genug. Wie darauf kostengünstiger Wohnraum entstehen kann, ist das nächste Problem. In Erwägung gezogen wird eine stadteigene Wohnbaugesellschaft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Nürtingen

Pläne für S-Bahn nach Nürtingen vertieft

Gemeinderat wirbt für eine S-Bahn-Anbindung Nürtingens – Verkehrsausschuss der Region beschließt vertiefende Untersuchung: Der Nürtinger Gemeinderat ist zwar nicht Kostenträger für die S-Bahnen, dennoch fasste er in seiner letzten Sitzung einen einstimmigen Beschluss dazu. In…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen