Anzeige

Nürtingen

Stadt Nürtingen spendet an Mensaverein

28.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit zehn Jahren erhalten die Grundschüler der Mörikeschule ein gesundes Frühstück, welches die Helferinnen des Mensavereins ehrenamtlich organisieren, denn offenbar ist es nicht mehr selbstverständlich, dass Kinder zu Hause mit einem Frühstück in den Schultag starten. Die Stadt Nürtingen spendet daher 555,55 Euro an den Mensaverein und sichert damit die Versorgung mit Tee, Obst, Käse, Wurst und weiteren Frühstückszutaten für ein ganzes Jahr. Oberbürgermeister Otmar Heirich übergab den symbolischen Scheck an Schulleiter Ulrich Storz und dessen Stellvertreterin Viola Berlin sowie Vertreterinnen des Mensavereins, die sich sichtlich darüber gefreut und im Namen der Kinder bedankt haben. Beim gemeinsamen Schülerfrühstück geht es nicht nur darum, den Kindern gesunde Energie für den Tag mitzugeben. Es dient auch als Beitrag zur Entwicklung und Stärkung sozialer Kompetenzen. Die Summe besteht aus Spenden, die beim Silvesterwiegen erzielt und von der Stadt aufgerundet wurden. Das Bild zeigt (von links): Rektor Ulrich Storz, OB Otmar Heirich, Konrektorin Viola Berlin, Elke Loser (Lehrerin), Linh Nguyen (Betreuerin Frühstück), Rattana Lachnit (Betreuerin und Einkauf Frühstück), Bärbel Igel-Goll (Leiterin Amt für Stadtmarketing, Wirtschaft und Tourismus) sowie Susanne Martin (Bürgermentorin und Organisation Frühstück). nt

Nürtingen

Jugendagentur bekommt mehr Sicherheit

Nürtinger Anlaufstelle für Jugendliche im Konzept des Landkreises als feste Größe – Gemeinderat bewilligt 12 500 Euro

Die Jugendagentur Nürtingen hat zumindest bis Ende 2020 Planungssicherheit. Der Landkreis fördert ihm Rahmen seines neuen Konzepts zur…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen