Schwerpunkte

Nürtingen

Stadt ist durch die neuen Bildungspläne gefordert

15.09.2005 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Rektoren gaben im Kultur-, Schul und Sozialausschuss Einblicke in Bildungsreform und mahnen gleichzeitig nötige Ressourcen an

NÜRTINGEN. Lernen in fächerübergreifenden Zusammenhängen mit Praxisbezug, so charakterisierten am Dienstagabend Nürtinger Schulleiter die neuen Bildungspläne. Im Kultur-, Schul- und Sozialausschuss des Nürtinger Gemeinderats verschwiegen die Rektoren jedoch nicht, dass es die nötigen Ressourcen braucht, um die hehren Ansprüche im Schulalltag umzusetzen. Vor allem Fachräume, aber auch neue Lehr- und Lernmittel werden gebraucht, gefordert ist die Stadt als Schulträger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen