Schwerpunkte

Nürtingen

Stadt auf dem Energie-Prüfstand

26.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD-Fraktion im Gemeinderat will Klimaschutzkonzept für Nürtingen

NÜRTINGEN (pm). Die SPD-Fraktion im Nürtinger Gemeinderat stellt den Antrag, eine Klimaschutzkonzeption für Nürtingen zu entwerfen. Dazu, so die Fraktion, müsse erst eine gründliche Analyse der bestehenden Situation erfolgen.

Die SPD möchte Oberbürgermeister Otmar Heirich an die Verpflichtung der dem Klimabündnis beigetretenen Städte erinnern, bis zum Jahre 2010 die CO2-Emissionen um 50 Prozent zu senken. Nürtingen ist 1995 dem Klimabündnis beigetreten, ein Jahr später erschien der erste Energiebericht. Damals wurde angekündigt, jährlich Rechenschaft über die durchgeführten Maßnahmen auf dem Energiesektor und den damit verbundenen Reduzierungen des CO2-Ausstoßes vorzulegen. Der letzte Energiebericht umfasst die Jahre 1997 bis 1999. Die SPD denkt, es sei an der Zeit, sich des Themas anzunehmen.

Um künftige Schritte in einer sinnvollen Reihenfolge zu planen und zu realisieren, sei ein Konzept notwendig. Basis dieser Konzeption sei die Analyse der aktuellen Verbrauchsdaten und der aktuellen CO2-Bilanz. Darauf aufbauend sollen Reduktionsquoten und Zeitpläne festgelegt werden, fordert die Fraktion.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen