Nürtingen

Sport und Spaß beim fünften BKK-Sommercamp der TG Nürtingen

08.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim diesjährigen BKK-Sommercamp auf der Neckarau haben jeden Tag rund 70 Kinder jede Menge Spaß und vor allem viel Bewegung. In insgesamt vier Sporteinheiten wird gelaufen, gesprungen, gehüpft und gespielt. In diesem Jahr feiert das Sommercamp der TGN ein kleines Jubiläum. Seit fünf Jahren findet das Sportcamp jeden Sommer für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren statt. Eine Neuerung gab es mit einem neuen Sportcamp in den Pfingstferien. Dieses soll auch in Zukunft einen festen Platz im Ferienkalender bekommen. Klassische Sportarten wie Basketball, Volleyball oder Leichtathletik stehen genauso auf dem Programm wie Springen auf dem Großtrampolin, Capoeira, Aikido oder Stand-up-Paddling im Neckar in Kooperation mit dem Sportshop Schumacher. Über 20 ehren- und hauptamtliche Trainer und Übungsleiter betreuen die Kinder. „Die Kinder haben hier einen Riesenspaß und können alle möglichen Sportarten ausprobieren. Das soll auch nach dem Sommercamp Lust auf Sport und Bewegung machen“, so TG-Geschäftsführerin Irina Lutz. Das BKK-Sommercamp findet in diesem Jahr in den ersten zwei Wochen der Sommerferien statt. Unterteilt in vier Altersgruppen gibt es jeden Tag vier Sporteinheiten, zwei am Vormittag und zwei am Nachmittag. Von Montag, 9. bis Donnerstag, 12. September, gibt es in diesem Jahr ein spezielles Sportcamp für die zukünftigen Erstklässler im Schuljahr 2019/20. Es gibt noch ein paar freie Plätze. Das Anmeldeformular gibt es im Internet unter www.tgnuertingen.de/ferienprogramm. pm

Nürtingen