Nürtingen

Spendierhosen

24.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(bg) Die Frage, wie man der Börse eines Mannes möglichst viel Bimbes entlocken kann, beschäftigt viele Frauen. Nun wurde diese Frage zum Gegenstand akademischer Untersuchungen. Die Lösung ist eigentlich ganz einfach: man braucht noch einen zweiten Mann. Denn wenn Männer in der Überzahl sind, werden sie spendabel. Das ist das Ergebnis einer Studie der Universität Minnesota.

Die Wissenschaftler gaben Männern Berichte zu lesen, die sich auf das Verhältnis der Geschlechter in ihrer Region beziehen. Danach wurden sie nach ihrem Umgang mit Geld gefragt: wie viel sie sparen und wie stark im Monat die Kreditkarte glüht. Das Ergebnis: je weniger Frauen, desto weniger Neigung zum Sparen. Die Sparrate fiel um ganze 42 Prozent bei Frauenmangel. Gleichzeitig stieg die Neigung der Männer, Dinge auf Pump zu kaufen. Die Wissenschaftler fanden auch heraus, dass in Columbus (Georgia), wo der Männeranteil den Frauenanteil überwiegt, die Pro(Männer)-Kopf-Verschuldung um 3479 Dollar höher liegt, als im nur 160 Kilometer entfernten Macon, wo es mehr Frauen gibt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Nürtingen