Anzeige

Nürtingen

Spendenlauf der Bodelschwinghschule

10.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Um den Kampf gegen Mukoviszidose zu unterstützen, veranstaltete die Bodelschwinghschule, für Kinder mit geistiger Behinderung zusammen mit einer Partnerklasse der Anna-Haag-Schule einen Schutzengel-Spendenlauf. Die Schüler erliefen insgesamt einen Betrag von 2400 Euro. Der Erlös soll dem Verein „Mukoviszidose“ zur Bekämpfung der unheilbaren Krankheit zugute kommen. Die angeborene Erkrankung zerstört lebenswichtige Organe wie Lunge und Leber durch Entzündungen. Im Vorfeld des Laufes wurden die Kinder gebeten, in ihrem Umfeld nach Sponsoren zu suchen. Durch einen festen Betrag oder pro Runde konnten Spender die Kinder bei der Aktion unterstützen. Da ein großer Teil der Spende von der Ausdauer der jungen Läufer abhing, liefen die jungen Sportler hochmotiviert. Kinder der Bodelschwinghschule schafften im Durchschnitt ganze 15 Runden, schätzte Carolin Dressler, die Organisatorin. Ein Junge von der Anna-Haag-Realschule schaffte sogar stolze 45 Runden. „Wir wollen mit dieser Aktion zeigen, dass wir nicht immer die Spendenempfänger sein müssen, und mal etwas zurückgeben“, erklärte Sportlehrer Christoph Schnizler von der Bodelschwinghschule. kra


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Nürtingen