Schwerpunkte

Nürtingen

Spenden für die Teufelsbrücke

21.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sanierungspläne für das historische Bauwerk werden vorgestellt

NÜRTINGEN (pm). Weit über 500 Jahre hat die kleine Brücke über die Teufelsklinge auf dem Buckel. Sie war Zeuge vieler geschichtlicher Ereignisse, wie die vielfältigen Dokumente aus den Archiven offenbaren. Inzwischen ist die immer weiter fortschreitende Schädigung der Teufelsbrücke für Fachleute und Laien unübersehbar. Schon seit vielen Jahren bemühen sich der Schwäbische Heimatbund und die Teufelsbrücken-Initiative um eine Bestandssicherung für die über 500 Jahre alte Brücke und ihren Damm zur Herzog-Ulrich-Straße in Hardt. Mit der Teufelsbrücken-Initiative ist eine gemeinsame Plattform mehrerer Vereine (Schwäbischer Heimatbund, Schwäbischer Albverein, Verein Hölderlin-Nürtingen, Landesnaturschutzverband und BUND-Ortsgruppe Nürtingen) für die Rettung der Brücke entstanden. Nachdem die Stadt grünes Licht für eine Sanierung der Brücke gegeben hat, möchte die Initiative mit einer Spendenaktion auch bei allen Freunden der Teufelsbrücke für die ideelle und finanzielle Unterstützung der Brückensanierung werben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen