Schwerpunkte

Nürtingen

Spende für Licht der Hoffnung

09.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Foto: Holzwarth
Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Die 31. Spendensaison für die Weihnachtsaktion „Licht der Hoffnung“ der Nürtinger/Wendlinger Zeitung ist eröffnet. Und der allererste Großspender war wie nahezu jedes Jahr das Nürtinger Unternehmen Seltra Natursteinhandel. „Das soll das Startsignal für die anderen sein“, sagte Seltra-Geschäftsführer Uwe Thumm (auf dem Bild rechts vorne) bei der Übergabe des Schecks über 1000 Euro. Bei der 14. Spendenübergabe in Folge am Firmenhauptsitz in der Au nahmen traditionell auch wieder zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Uwe Thumms Frau Anke (Zweite von rechts) sowie Seniorchef Günter Thumm (mittlere Reihe ganz rechts) teil. Den Scheck entgegen nahmen Christian Fritsche von der Geschäftsführung des Senner-Verlags (oben rechts) und Marketingleiter Thomas Holzwarth. Das Unternehmen Seltra betreibt neben der Hauptverwaltung in Nürtingen auch noch Standorte für Natursteinhandel in Wuppertal, Löhne, Salzgitter und Göppingen. Vor allem bis zu den Sommerferien hatte das Unternehmen durch die hohe Nachfrage bei der Gartengestaltung jede Menge zu tun. lcs

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit