Nürtingen

Spende für Kornbeck-Zimmer

21.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (ga). Zwischen Hans Mittler, einem Urgroßneffen des Malers Julius Kornbeck, und den Nürtinger Briefmarkenfreunden hat sich in letzter Zeit eine fruchtbare Zusammenarbeit ergeben. Gemeinsames Ziel ist es, das Andenken an den Oberensinger Maler zu erhalten und zu fördern. Aber auch über Kornbeck hinaus besteht beiderseits das Interesse an Nürtinger Heimatgeschichte ganz allgemein. Zuletzt hatte der Briefmarkenverein anlässlich des 180. Geburtstags von Julius Kornbeck, unterstützt von Hans Mittler, eine individuelle Gedenkbriefmarke herausgegeben. Auch für den zu begehenden 100. Todestag Kornbecks am 3. Mai 2020 wie auch für das Gedenken an den 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins am 20. März 2020 sind gemeinsame Aktionen geplant. Zur Förderung der Kornbeck-Ausstellung im Alten Rathaus Oberensingen übergab der Vorsitzende der Briefmarkenfreunde, Siegfried Stoll, am vergangenen Wochenende eine Spende von Hans Mittler an den Stellvertretenden Vorsitzenden des Oberensinger Bürgerausschusses, Dr. Matthias Hiller, in Höhe von 220 Euro.

Nürtingen