Schwerpunkte

Nürtingen

Spende für Chorprojekt an St. Johannes

27.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtinger Johanneskirche wird am Sonntag, 8. November, erneut zum Treffpunkt von Musikliebhabern aus der ganzen Region. Der Kirchenchor St. Johannes unter der Leitung von Kantor Andreas P. Merkelbach führt dort um 17 Uhr ein Chorprojekt mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Im Zentrum des Kirchenkonzerts steht Mozarts Requiem in d-Moll, KV 626, für Soli, Chor und Orchester. Finanzielle Starthilfe für dieses mittlerweile vierte, ambitionierte Chorprojekt mit über hundert Mitwirkenden leistet die Stiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Die Kreissparkassen-Regionalbereichsleiter Rudolf Gregor (links) und Uwe Alt (rechts) überreichten einen Scheck über 1500 Euro an Johanneskantor Merkelbach und Stadtpfarrer Martin Schwer. „Dieses musikalische Ereignis, das Laiensänger und professionelle Musiker zusammenbringt und weit über Nürtingen hinaus wirkt, wird durch einen außerordentlich hohen ehrenamtlichen Einsatz ermöglicht. Diese beeindruckende Leistung möchte unsere Kreissparkassenstiftung mit ihrer Spende würdigen“, erklärte Rudolf Gregor. Beim Kirchenkonzert am 8. November spielt die „Camerata viva“ Tübingen unter der Leitung von Merkelbach zunächst Mozarts Adagio und Fuge in c-Moll, KV 546, für Streichorchester. Es erklingt außerdem dessen berühmtes „Ave verum“, KV 618, für Chor und Orchester. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen