Schwerpunkte

Nürtingen

SPD legt Diskussionspapier vor

21.07.2006 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zehn-Punkte-Plan zur Qualitätssicherung und -verbesserung beim Kinderbetreuungsangebot

NÜRTINGEN. Einen Zehn-Punkte-Plan zur Qualitätssicherung und -verbesserung beim städtischen Kinderbetreuungsangebot hat jetzt die Nürtinger SPD erarbeitet. Das Papier soll Anstoß zur Diskussion geben, zu der am Donnerstag, 27. Juli, ab 20 Uhr alle Eltern in den Panoramasaal im K3N eingeladen sind.

Die SPD hat sich schon immer für das Thema Kinderbetreuung eingesetzt und wir lassen uns bei diesem Thema auch nicht die Butter vom Brot nehmen, betonten Dr. Hans-Wolfgang Wetzel, Fraktionschef im Nürtinger Gemeinderat, und seine Kollegin Bärbel Kehl-Maurer jetzt in einem Pressegespräch. Mit dem Diskussionspapier will man zum Nachdenken anregen und Anstöße für Qualitätsverbesserungen im Bereich Kinderbetreuung in Nürtingen geben. In Einzelgesprächen, so Bärbel Kehl-Maurer, die auch im Vorstand des Nürtinger Frauenrates ist, werde sie immer wieder auf Probleme bei der Kinderbetreuung angesprochen. Die Eltern zeigen uns auf, wo Handlungsbedarf ist. Und diese Anregungen haben die Sozialdemokraten aufgegriffen und in einem Diskussionspapier aufgearbeitet.

Elternbeiträge überarbeiten


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen