Schwerpunkte

Nürtingen

SPD fordert Stadtseniorenrat

17.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus der Vorstandssitzung der Nürtinger Sozialdemokraten

NÜRTINGEN (we). Bei der jüngsten Vorstandssitzung der Nürtinger SPD nahm die Frage, welche Folgerungen aus dem demografischen Wandel zu ziehen seien, breiten Raum ein. Dabei wurde deutlich, dass es in Nürtingen, insbesondere beim Bürgertreff, bereits viele Gruppen gibt, die sich mit den Problemen des Älterwerdens beschäftigen und in vielen Fragen Hilfestellung geben, so die SPD in einer Pressemitteilung. Allerdings, so Regionalrat Helmut Hartmann, fehle ein Dach über diesen Gruppen, das verschiedene Initiativen bündeln, Doppelangebote vermeiden helfe und eine Zusammenarbeit mit dem Kreisseniorenrat und dem Landesseniorenrat gewährleiste. Der richtige Weg dazu sei, einen Stadt-Seniorenrat einzurichten. Dieser solle aber nicht, wie zum Beispiel der Jugendrat, vom Gemeinderat beschlossen werden, sondern könne sich aus der Bürgerschaft und den bestehenden Foren heraus entwickeln. In einem Brief an die Stadtverwaltung werde die Nürtinger SPD diese Zielsetzung näher erläutern und um Unterstützung für dieses Vorhaben bitten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen