Schwerpunkte

Nürtingen

Soziales Profil und Leidenschaft für die Ökumene

25.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hans Kober, der langjährige Vorsitzende des Nürtinger Kirchengemeinderats, ist im Alter von 86 Jahren gestorben

NÜRTINGEN (jg). Die Evangelische Kirchengemeinde Nürtingen ist um eine große Persönlichkeit ärmer: Hans Kober, der 18 Jahre lang an der Spitze des Gesamtkirchengemeinderates stand, ist am Donnerstag im Alter von 86 Jahren gestorben.

Das kirchliche Leben in Nürtingen hat der gelernte Redakteur (er zählte von 1958 bis 1972 auch zum Team unserer Redaktion) weit über seine Zeit als Leiter dieses Gremiums hinaus geprägt. Sein Wirken wird noch lange, nachdem sein irdischer Weg nun zu Ende gegangen ist, in der Stadt spürbar sein.

Hans Kober gehört zu denen, die das soziale Gesicht Nürtingens geprägt haben: Sprachhilfe in den Kindergärten, Tagestreff, Nürtinger Tafel, Sozialkonferenz – all das verbindet sich mit seinem Namen. Und das gilt darüber hinaus auch für die Stadt-Kirchen-Stiftung verbunden, die langfristig den Unterhalt von Sankt Laurentius sichern soll und auch dank seines Engagements einen solch erfolgreichen Start hatte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Nürtingen