Schwerpunkte

Nürtingen

Sonderöffnung Kornbeckzimmer

05.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (mh). Im September 2012 wurde das Kornbeckzimmer in Oberensingen eröffnet. Das Zimmer ist dem Andenken des Malers Julius Kornbeck (1839 – 1920) gewidmet und beherbergt eine ständige Ausstellung an Bildern des Malers, der durch seine Landschaftsgemälde bekannt wurde. Jeden ersten Sonntag im Monat wird das Zimmer von 14 bis 16 Uhr von Ehrenamtlichen für die Allgemeinheit geöffnet.

Am Sonntag, 14. April, ist das Kornbeckzimmer außer der Reihe, verbunden mit einer Wanderung durch Oberensingen, geöffnet. Die Wanderung startet am historischen Verbotsstein zwischen Oberensingen und Zizishausen (an der Kreisstraße 1220) um 14 Uhr. Von dort geht die Wanderung zum sogenannten hinteren Schloss in Oberensingen, welches Julius Kornbeck im Jahre 1885 erwarb. Im Anschluss wird das Kornbeckzimmer im alten Oberensinger Rathaus besichtigt. Von dort geht die Wanderung über den Ortskern in Richtung Grubenloch (ehemalige Sandsteinbrüche).

Die Tour auf den Spuren des Malers endet am Lindenplatz.

Nürtingen