Schwerpunkte

Nürtingen

Sommerserie Nürtingen ganz nah: Enzenhardt - Die Siedlung am Stadtrand

27.07.2021 05:30, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sommerserie „Nürtingen ganz nah – wir kommen zu Ihnen“: Das Enzenhardt erzählt seine Geschichte mit Gebäuden: Als Vertriebenen- und Arbeitersiedlung gegründet, bietet es heute die Heimat für Familien und moderne Wohnkonzepte. Bilder und Videos zur Sommerserie 2021 finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Der Enzenhardtplatz ist das Zentrum des Stadtteils. Fotos: Just
Der Enzenhardtplatz ist das Zentrum des Stadtteils. Fotos: Just

NÜRTINGEN. Ein wenig außerhalb der Stadtmitte, zwischen Lerchenberg und Kirchert liegt der Nürtinger Stadtteil Enzenhardt. Stadtgeschichtlich betrachtet ist es ein relativ junger Teil der Kernstadt – denn bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs standen hier nur Bauernhöfe. Erst als in den 50er-Jahren des letzten Jahrhunderts Platz für die Heimatvertriebenen aus dem sogenannten „Mühlwiesenlager“ gesucht wurde, wurden dort die ersten Wohnhäuser errichtet. Die Flüchtlinge mussten am Neckar für ein neues Schulgebäude Platz machen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit