Nürtingen

Sommerliche Freizeitfreuden am Neckarstrand

13.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gefahren sollten beachtet und der Müll mitgenommen werden

Die Steinachmündung ist sehr einladend in diesen heißen Tagen. Foto: Holzwarth
Die Steinachmündung ist sehr einladend in diesen heißen Tagen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN (nt). In diesen heißen Tagen ist jede Abkühlung willkommen. Kein Wunder, dass sich auch der Nürtinger Neckarstrand und die Steinachmündung zu einem beliebten Treffpunkt für Groß und Klein entwickelt haben. Allerdings gelten auch fürs Spielen und Relaxen am Neckar Regeln.

So müssen sich alle, die dort selbst baden oder ihre Kinder baden lassen, bewusst sein, dass der Neckar starke und gefährliche Strömungen hat und dass die Sandbänke teilweise unterspült sind. Das führte in der Vergangenheit bereits zu Todesfällen. Ein Schild warnt deshalb vor dem Baden.

„Wir kontrollieren den Bereich im üblichen Rahmen und weisen darauf hin, dass Baden hier gefährlich ist“, sagt Ordnungsamtsleiterin Angela Pixa. Eine extra Aufsicht gibt es allerdings nicht, denn die Stadt setze hier auf „Eigenverantwortung statt auf Bevormundung“, so Pixa.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Nürtingen