Schwerpunkte

Nürtingen

Fairteiler: So hilft eine alte Telefonzelle in Nürtingen gegen Lebensmittelverschwendung

12.01.2022 05:30, Von Johannes Aigner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Gruppe Engagierter rettet mit einer alten Telefonzelle Lebensmittel vor dem Müll. Doch hohe Temperaturen im Sommer erschwerten das Vorhaben bisher. Durch eine Spende und viel Eigeninitiative konnten sie das Problem nun lösen – und schmieden bereits Pläne für die Zukunft.

Haben der Lebensmittelverschwendung den Kampf angesagt: Birgit Seefeldt, Teresa Obst und Katja Schleef (von links). Foto: Aigner
Haben der Lebensmittelverschwendung den Kampf angesagt: Birgit Seefeldt, Teresa Obst und Katja Schleef (von links). Foto: Aigner

NÜRTINGEN. „Gleich ist hier richtig was los“, sagt Katja Schleef und hievt eine Kiste mit Lebensmitteln aus einem kleinen Transporter. Ihre Kollegin Teresa Obst steht einige Meter entfernt und tippt etwas in ihr Handy. „Normalerweise dauert es keine fünf Minuten“, sagt sie, ohne den Blick zu heben. Kurze Zeit später biegt ein Auto auf den Parkplatz der Seegrasspinnerei ein. Eine Frau mittleren Alters steigt aus. Sie lässt ihren Blick über die zahlreichen Kisten mit Essen schweifen und bemerkt: „Wow, heute ist es ja eine gute Ausbeute.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit