Schwerpunkte

Nürtingen

"Sitzung massiv gestört"

13.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heirich zur Sitzung der Gemeinderäte des Gewerbezweckverbandes

NÜRTINGEN (nt/red). In der gestrigen Ausgabe unserer Zeitung war zu lesen, dass die beiden Gemeinderäte Peter Rauscher und Achim Maier aus der Glashalle des Rathauses verwiesen wurden, als sie eine Sitzung der Gemeinderäte der Mitglieder des Gewerbezweckverbandes besuchen wollten. Oberbürgermeister Otmar Heirich nimmt dazu Stellung.

Die Gemeinderäte aus Beuren, Neuffen, Frickenhausen, Kohlberg, Großbettlingen, Unterensingen, Oberboihingen und Wolfschlugen sind am Mittwoch in der Glashalle des Nürtinger Rathauses zu einer nicht-öffentlichen gemeinsamen Gemeinderatssitzung zusammengetreten.

Da der Gewerbezweckverband letztlich über die Ansiedlung der Firma Boss auf dem Großen Forst entscheidet, sollten die Gemeinderäte der Mitgliedsgemeinden über das Vorhaben informiert werden. „Wir haben diese Informationsveranstaltung zentralisiert, damit wir uns den zeitlichen Aufwand sparen konnten, in jeden einzelnen Gemeinderat gehen zu müssen“, so Oberbürgermeister Otmar Heirich. „In dieser Informationssitzung wurden die Gemeinderäte der Zweckverbandsgemeinden auf den gleichen Kenntnisstand gebracht, den die Nürtinger Stadträte haben.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit