Schwerpunkte

Nürtingen

Sitzung des Gemeinderates

20.07.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Der Gemeinderat der Stadt Nürtingen tritt am Dienstag, 24. Juli, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Die umfangreiche Tagesordnung sieht folgende Punkte vor: Bedarfsgerechter Ausbau der Kleinkindbetreuung; Entwurf des Altenhilfeplans 2007; Nürtinger Formel Nürtinger Stadtleitlinien; Umbau der Fachklassen und weitere Leistungen bezüglich der Erweiterung des Max-Planck-Gymnasiums; Umbau und Sanierung des Hölderlinhauses im Zuge der Zentralisierung der Verwaltung; Sanierung der Stadtbrücke; Arbeitsvergabe der Sanierung der Schlammbehandlungsanlage Kläranlage Nürtingen und Ausbau der Straße Im Sterrich in Nürtingen-Reudern. Es folgen die Punkte Einrichtung eines Energieberatungszentrums; Richtlinien zur Verleihung der Bürgermedaille und der Ehrennadel der Stadt Nürtingen; örtliche Prüfung der Jahresrechnung 2005; Feststellung der Jahresrechnung 2005; Jahresrechnung 2006 mit Rechenschaftsbericht, Beteiligungsbericht 2006; Jahresabschlussbericht der Stadtwerke Nürtingen 2006 sowie der Bericht über die Haushaltsentwicklung 2007. Eröffnet wird die Sitzung mit der Bürgerfragestunde und der Bekanntgabe von in nichtöffentlicher Sitzung gefassten Beschlüssen. Die für die Öffentlichkeit bestimmten Beratungsunterlagen liegen eine Stunde vor Sitzungsbeginn im Sitzungssaal öffentlich aus. Ab 17.30 Uhr stehen die zuständigen Mitarbeiter der Stadtverwaltung für Fragen und Erläuterungen zur Tagesordnung zur Verfügung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit