Nürtingen

„Sieg der Vernunft und der Kompetenz“

24.10.2011 00:00, Von Anneliese Lieb Und Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erleichterung bei Otmar Heirich: Im zweiten Wahlgang stimmten 49,6 Prozent der Wähler für den Amtsinhaber

Beifall brandete gestern Abend in der Glashalle auf, als der letzte Wahlbezirk ausgezählt war. 49,6 Prozent stimmten für Otmar Heirich. 32 Prozent hatten Bürgermeisterin Claudia Grau auf dem Stimmzettel geschrieben – Erfolg einer Internet- und Flugblatt-Kampagne. Für Sebastian Kurz gab es noch 12,3 Prozent, Andreas Deuschle wählten 483 Nürtinger (3,95 Prozent).

NÜRTINGEN. Erleichterung bei Otmar Heirich. Im zweiten Wahlgang sprachen dem amtierenden Oberbürgermeister 49,57 Prozent der Wähler ihr Vertrauen aus. Die Wahlbeteiligung lag bei 42,7 Prozent – damit war sie in etwa so hoch wie beim ersten Wahlgang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen