Schwerpunkte

Reportage

„Sie hat dem Kind das Leben geschenkt, sie verdient Respekt“

23.04.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sandra Severin vom Fachdienst Adoption des Landratsamtes Esslingen setzt sich für mehr Wertschätzung für Mütter ein, die ihr Kind zur Adoption freigeben. Von Gaby Weiß

Sandra Severin von der Adoptionsvermittlungsstelle des Landratsamtes.  Foto: Weiß
Sandra Severin von der Adoptionsvermittlungsstelle des Landratsamtes. Foto: Weiß

Eine Schwangerschaft ist nicht immer von Glück und Vorfreude geprägt. Manche werdende Mutter, die in schwierigen persönlichen Verhältnissen lebt, weiß, dass sie ihrem Kind keine Perspektive für ein gutes Leben bieten kann. Sandra Severin vom Fachdienst Adoption des Landratsamtes Esslingen unterstützt diese Frauen, die ihr Kind zur Adoption freigeben und ihm damit ein Aufwachsen in einem stabilen Zuhause ermöglichen wollen. Sie berät sie beim Adoptionsverfahren, sucht eine geeignete Adoptivfamilie und begleitet Kind, Mutter und die zukünftigen Adoptiveltern oft über einen längeren Zeitraum.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit