Schwerpunkte

Nürtingen

Selbsttötung: „Darüber reden kann Leben retten“

10.09.2014 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heute ist der Welttag der Suizidprävention – In Nürtingen bietet der Arbeitskreis Leben Hilfe in seelischen Krisen an

Alle 40 Sekunden ist es so weit: Irgendwo auf der Welt meint ein Mensch, er schaffe es nicht mehr. Und geht freiwillig aus dem Leben. Darauf möchte der heutige Welttag der Suizidprävention aufmerksam machen. Zentrale Botschaft: „Da muss nicht so sein. Es gibt auch Hilfe.“

NÜRTINGEN. Dieses Jahr hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) einen großen Bericht veröffentlicht, in dem globale Vergleichszahlen enthalten sind. Demnach haben sich in Deutschland 2012 von 100 000 Einwohnern statistisch 9,2 das Leben genommen. Was bei einer Bevölkerung von 80 Millionen konkret über 7000 ausmacht. Und nimmt man den Kreis Esslingen als Bezugsgröße, sind es auch noch mehr als 50 pro Jahr.

In der Farbskala der entsprechenden Weltkarte liegt die Bundesrepublik dabei im selben Segment (zwischen 5 und 9,9 pro 100 000) wie etwa China und Kanada. Länder wie die Dominikanische Republik (4,1), Georgien (3,7) oder auch Ägypten (1,7) schneiden da weitaus besser ab. Dass Russland oder Ostafrika (mit über 15) höhere Werte aufweisen, wird kaum einen verwundern.

Aber dass auch Indien in derselben tiefroten Farbe auftaucht, vielleicht doch: Schließlich gilt dieser Subkontinent doch in westlichen Ländern (nicht zuletzt in Deutschland) geradezu als gelobtes Land, wo man alle Schwierigkeit des Lebens wegmeditieren und überwinden kann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen