Anzeige

Nürtingen

Sechs Bewerber

24.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (ali). Wer wird Nachfolger oder Nachfolgerin der Mitte Januar verstorbenen Nürtinger Bürgermeisterin Claudia Grau? Als erster hat am Tag der Stellenausschreibung Bernd Schwartz seine Bewerbung im Rathaus abgegeben. Seit sieben Jahren ist der 32-Jährige Ortsvorsteher der Nürtinger Teilorte Hardt und Neckarhausen und seit Mai 2015 zusätzlich auch von Reudern. Inzwischen liegen im Rathaus fünf weitere Bewerbungen vor. Darunter auch die von Annette Bürkner, der Leiterin des Amts für Bildung, Soziales und Familie der Stadt Nürtingen. Bürkner (55) kam 2014 nach Nürtingen. Sie ist Nachfolgerin von Dr. Christine Arbogast, die in Tübingen zur Bürgermeisterin gewählt wurde.

Die vier weiteren Kandidaten für das Amt des Ersten Beigeordneten der Stadt Nürtingen sind von auswärts. Darunter auch Bürgermeister, so OB Heirich auf Nachfrage. Heirich geht davon aus, dass bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 11. März weitere Kandidaten ihre Unterlagen im Nürtinger Rathaus abgeben. „Das Interesse ist groß, das zeigen die telefonischen Anfragen“, so der Oberbürgermeister. Zum Geschäftskreis des Bürgermeisters gehören die Aufgabengebiete Sicherheit und öffentliche Ordnung, Schule, Kultur, Soziales, Jugend, Gesundheit, Sport, die Geschäftssstelle Bürgerschaftliches Engagement und Integration.

Die Wahl eines Nachfolgers oder einer Nachfolgerin von Claudia Grau durch den Gemeinderat soll im Zeitraum zwischen dem 11. und 16. April erfolgen.

Nürtingen

Jugendagentur bekommt mehr Sicherheit

Nürtinger Anlaufstelle für Jugendliche im Konzept des Landkreises als feste Größe – Gemeinderat bewilligt 12 500 Euro

Die Jugendagentur Nürtingen hat zumindest bis Ende 2020 Planungssicherheit. Der Landkreis fördert ihm Rahmen seines neuen Konzepts zur…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen