Anzeige

Nürtingen

Schwitzen gegen den Weihnachtsspeck

11.01.2013, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach den Schlemmereien der Festtage sollen nun bei vielen die Pfunde purzeln – durch Sport und ausgewogene Ernährung

Die Festtage sind vorüber. Nach der Weihnachtszeit voller Kalorienbomben kommt beim Gang zur Waage bei so manchem das böse Erwachen. Nun sollen die Pfunde wieder weg. Aber wie? Hilft Sport oder reicht eine ausgewogene Ernährung? Die Fitnessstudios in Nürtingen freuen sich derzeit über regen Zulauf. Aber was hält länger – die guten Vorsätze oder der Winterspeck?

Ab ins Fitnessstudio: „Weg mit dem Winterspeck“ lautet für viele der gute Vorsatz zum Jahresbeginn. Foto: Sandrock

NÜRTINGEN. Jedes Jahr das Gleiche: In den Wochen vor Weihnachten lauern an jeder Ecke Verlockungen. Weihnachtsplätzchen, Schokolade, Christstollen und andere Naschereien versüßen den Alltag. Und auch der Essentisch ist reich gedeckt: Von Raclette bis Gänsebraten – an Weihnachten und Silvester wird ordentlich geschlemmt.

Da ist es kaum verwunderlich, dass der eine oder andere sich vornimmt, im neuen Jahr einige Kilos abzuspecken. Nur wie?

Bei vielen purzeln die Pfunde allein schon dadurch, dass sie ihre Ernährung umstellen. Deshalb ist das reichhaltige Essen in der Weihnachtszeit eine lässliche Sünde – wenn man sich sonst ausgewogen ernährt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Nürtingen