Schwerpunkte

Nürtingen

Schwäbische Geschichten

21.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-ZIZISHAUSEN (us). Zu Beginn des letzten Seniorennachmittags konnte Edeltrude Krais im Saal der Linde außer Pfarrer Bordon auch Margret Mauthe willkommen heißen. Der Pfarrer der hiesigen Christuskirche verteilte ein Liederblatt mit dem Bild eines Aquädukts und griff das Thema Brücken bauen auf. Brücken haben zwei Widerlager. Auch Hilfe ist wie eine Brücke, die ein Gegenüber findet und verbindet. Pfarrer Bordon erwähnte dann die drei Daten Volkstrauertag, Buß- und Bettag und Totensonntag, die uns besonders stark berühren und eine Brücke zum Verstehen dessen sein können, was uns das Leben bringt. Alle sangen das Lied Herr, gib mir Mut zum Brückenbauen, und der Geistliche wünschte den Senioren abschließend viele gute Brückenerlebnisse.

Nach der Kaffeepause trat die Referentin dieses Nachmittags in Aktion. Margret Mauthe las in schwäbischer Mundart freiweg mit gelegentlichen Randbemerkungen aus ihrem neuesten, noch nicht erschienenen Buch zahlreiche Geschichten und Anekdoten vor, die alle auf guter Beobachtung des täglichen Geschehens im Ländle basieren. Welches Thema die Schriftstellerin auch anpackt, immer gibt es dabei zum Schluss etwas zum Lachen, zum Schmunzeln oder zum Nachdenken. Die Zuhörerrunde spendete zum Schluss starken Beifall. Das Betreuerteam gratulierte drei Geburtstagsjubilarinnen und lud ein zum nächsten Seniorennachmittag am 19. Dezember im katholischen Gemeindezentrum St. Nikolaus. Mit Kein schöner Land klang dieser fröhliche Nachmittag aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen