Schwerpunkte

Nürtingen

Schundroman

25.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schundroman

Trivialliteratur läuft. Heftchenromane verkaufen sich viel besser als beispielsweise das etwas sperrige Krieg und Frieden von Tolstoi oder Goethes Faust. Darum sei angehenden Bestsellerautoren angeraten, die Hirnwindungen nicht allzu sehr zu verbiegen, um hohe Literatur von bleibendem Wert zu schaffen, sondern sich kopfüber ins Seichte zu stürzen. An Goethe und Tolstoi kommt eh kaum einer heran. Wer gelesen werden will, braucht einen Helden, der Arzt ist. Oder adelig ist, oder in den Bergen lebt. Am besten alles auf einmal und dann noch ein paar süße Kinder oder Tiere dazugeben. Der ideale Romanheld ist also ein adeliger Bergtierarzt. Der braucht nun natürlich eine Frau. Die könnte ebenfalls adelig sein, oder besser noch, ein Findelkind, dessen adelige Herkunft sich erst später offenbart. Dazu muss natürlich noch ein Böser her, der der (garantiert goldblonden) Frau und dem adeligen Bergtierarzt in die Suppe ihrer Romanze spuckt. Gerne darf er auch vorhaben, in irgendwelche Naturschutzgebiete Gift speiende Industrieanlagen zu bauen. Natürlich wird der adelige Bergtierarzt das zu verhindern wissen, am besten durch einen Kampf am Rande einer Schlucht, in die der Schurke hinunterstürzt und sich gerade noch an einem Zweiglein halten kann. Der Bergtierarzt wird nicht zögern, ihn zu retten, woraufhin der andere sich geläutert gibt und von seinen umweltschädlichen Plänen ebenso ablässt wie von der goldblonden Fee, die alsbald ganz in Weiß vor dem Traualtar endet. Und weil bei vielen Paaren damit das Unglück erst anfängt, wäre das ein würdiger Schlusspunkt für einen durch und durch trivialen Schinken. bg


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen